O&O 19 Clusterbeschreibung 'System'

Professional / Workstation / Server Edition
Antworten
SiggiP
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Jan 2016, 20:58

O&O 19 Clusterbeschreibung 'System'

Beitrag von SiggiP » So 24. Jan 2016, 21:29

Hallo,
auf meiner HD befinden sich viele Cluster mit der Beschreibung 'System'. Lt. Doku sind die keiner Datei zugeordnet.
Wie kann ich die verschieben, oder noch besser, wie werde ich sie los?

Grüße, SiggiP

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 744
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: O&O 19 Clusterbeschreibung 'System'

Beitrag von Martin (O&O) » Mo 25. Jan 2016, 10:56

Hallo SiggiP,

grüne Cluster gibt es dann, wenn belegte Cluster auf der Platte nicht zu einer bestimmten Datei zugeordnet werden können. Das kann passieren, wenn "irgendetwas" Zugriff auf Dateien verbietet bzw. diese Dateien im Dateisystem versteckt. Es kann auch an fehlenden Berechtigungen liegen. Da der O&O Defrag Agent aber mit Systemrechen läuft, schließen wir das "eigentlich" aus. Es könnte theoretisch auch eine Software auf dem Rechner sein, die ihre Dateien vor neugierigen Blicken versteckt. Aber es kann auch ein beschädigtes Dateisystem sein, wodurch Blöcke fälschlicherweise als belegt markiert sind. Daher sollten Sie - falls noch nicht geschehen - zunächst eine CHKDSK Überprüfung durchführen:

https://technet.microsoft.com/en-us/mag ... 72425.aspx

Falls das Problem weiterhin auftritt deinstallieren Sie bitte O&O Defrag. Nach einem Neustart des Rechners löschen Sie bitte diesen Ordner:
c:\windows\system32\oodag

Anschließend installieren Sie O&O Defrag bitte erneut.

Martin (O&O)

JohannSebastian
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 13:50

Re: O&O 19 Clusterbeschreibung 'System'

Beitrag von JohannSebastian » Sa 16. Jul 2016, 12:35

Hallo,

Das oben beschriebene Problem habe ich auch. Ich habe meinen Rechner (Dell XPS 8700) von Win 8.1 x64 auf Win 10 x64 geupgradet. Beim Defragmentieren erscheinen auch bei mir ca. 20-30% der Cluster in der Farbe grün (System). Ich benutze O&O Defrag Pro in Version 19.5 b222.
Nach Überprüfung der Festplatte mit chkdsk /f C: hat sich nichts geändert. Der Rechner ist jedoch problemlos nutzbar. Ich frage mich allerdings, um was für Cluster es sich hier handelt. Beim Anklicken der Cluster in der Blockansicht erscheint die Meldung "Unbekannt (noch nicht analysiert)" Kann dieses Verhalten mit der Dateiverwaltung von Win10 zusammenhängen? Bin z.Zt. ratlos. Eine Neuinstallation von O&O Defrag hat nichts verändert.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 744
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: O&O 19 Clusterbeschreibung 'System'

Beitrag von Martin (O&O) » Mo 18. Jul 2016, 13:38

Hallo,

das Problem wird durch das Upgrade auf Windows 10 "ausgelöst". Unseres Wissens liegt es daran dass bei dem Upgrade bzw. Update von Windows 10 dieses eine Komprimierung des Betriebssystems durchgeführt hatte, vermutlich aus Speicherplatzgründen:

https://blogs.windows.com/windowsexperi ... footprint/

Die in O&O Defrag grün dargestellten Systemdateien sind komprimierte Betriebssystemdateien. Wenn diese dekomprimiert werden, erscheinen die Cluster in O&O Defrag interessanterweise in blau als "komprimierte" Dateien. Nach der nächsten Defragmentierung verschwindet dies jedoch und die Dateien werden bewegt.

Ob die Betriebssystemkomprimierung bei Ihnen aktiv ist können Sie mit dem folgenden Befehl überprüfen:

compact.exe /CompactOS:query

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

http://www.tenforums.com/tutorials/2208 ... -10-a.html

Martin (O&O)

Antworten