DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Professional / Workstation / Server Edition
Antworten
freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Mi 30. Sep 2015, 16:24

Hallo,

Ich habe heute die neue Version DI 10.0.90 runter geladen.

Die Meldung, die bei der Installation von OODI 10.0.90angezeigt wird.

Digital signature error

Roter Punkt : Beim Starten der Installation ist ein Fehler aufgetreten.
Die digitale Signatur der Installationspaketes ist ungültig oder nicht vorhanden.

Für die neue Version von OODI habe ich eine andere FP genommen und Win 10
neu installiert.
Bei der Installation von DI 10.0.90 hatte es schon Probleme gegeben.
Dann hat es doch irgendwie funktioniert.
Daraufhin habe ich mit einen USB Stick ein neues Startmedium erstellt.
Von dem neu installierten Win 10 habe ich dann ein Image angelegt, um die neue Version zu testen.
Mit dem Startmedium OODI 10.0.90 habe ich den Rechner neu gestartet, bis dieser mir nur einen blauen
Bildschirm anzeigte.
Ich hatte versucht, mit der Enter Taste etwas zu unter nehmen, dabei ging der Rechner komplett aus.
Wenn man nichts macht, wartet man vergebens auf ein weiteres arbeiten von dem Startmedium und sieht nur einen blauen Monitor.

Ich gehe davon aus, das die OODI 10.0.90 ein Reinfall ist und benutze weiterhin OODI 9

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Do 1. Okt 2015, 09:24

Hallo,

das Installationspaket ist von uns digital signiert. Die Meldung "Die digitale Signatur der Installationspaketes ist ungültig oder nicht vorhanden" deutet auf einen Defekt der Datei hin. Vermutlich wurde die Installationsdatei während des Downloads beschädigt. Löschen Sie bitte den Cache Ihres Browsers und versuchen noch einmal, die Installationsdatei direkt von hier herunterzuladen:
http://www.oo-software.com/de/download/ ... skimagepro

Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Do 1. Okt 2015, 13:42

Hallo, Martin

Ich habe es geschafft, OODI 10.0.90 zu installieren.
Danach habe ich ein USB Startmedium neu erstellt.

Aber leider war wieder nur ein blauer Bildschirm zu sehen und keine weiteren Aktivitäten.

Ich bin echt am verzweifeln mit OODI 10

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Do 1. Okt 2015, 14:05

Hallo,

welche der vier verfügbaren Optionen der Wiederherstellungsumgebung waren bei der Erstellung aktiv? Je nach aktiver Option unterscheidet sich die Windows-PE Basis wesentlich.
Zeigt der "blaue Bildschirm" irgendetwas, z.B. eine Fehlermeldung an?


Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Do 1. Okt 2015, 17:28

Hallo,

Es wird nur ein blauer Bildschirm angezeigt, sonst keinerlei Zeichen, Bilder
bzw. Fehlermeldung.

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Fr 2. Okt 2015, 09:34

Hallo,

wie schon erwähnt wäre es wichtig zu wissen auf welcher Basis die Boot-CD erstellt wurde:
Welche der vier verfügbaren Optionen der Wiederherstellungsumgebung waren bei der Erstellung aktiv? Je nach aktiver Option unterscheidet sich die Windows-PE Basis wesentlich.

Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Fr 2. Okt 2015, 11:26

Hallo, Martin

Das Startmedium wird auf einen USB Stich erstellt, weil ich kein DVD Laufwerk benutze.

Um ein Startmedium zu erstellen, werden folgende Möglichkeiten vorgegeben.

Windows Wiederherstellung ( grüner Haken )
rot
rot
Windows Installationsträger ( grüner Haken )

Ich habe eben nochmal alles neu gemacht und auch das Startmedium erstellt, aber wie ich schon vorher
geschrieben habe, erscheint nur ein blauer Bildschirm und der Rechner geht nach ca. 2 Min automatisch aus.

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Fr 2. Okt 2015, 11:50

Hallo Freiwillig,

vielleicht macht die vorhandene Wiederherstellungsumgebung Probleme. Das ist doch ein Windows 10 System richtig?
Möglicherweise kann eine Windows ADK 10 basierte CD Abhilfe schaffen da diese eine andere Treiberbasis hat, garantieren können wir es zwar nicht aber es käme auf den Versuch an.

Installieren Sie dazu als erstes das Windows ADK Paket welches Sie direkt bei Microsoft herunterladen können, damit diese Funktion bei der Erstellung der CD (im Menü Werkzeuge) ausgewählt und genutzt werden kann. Die Installationsdatei auf der folgenden Seite ganz unten:
https://msdn.microsoft.com/de-de/de-des ... 13721.aspx

1. Führen Sie ADKSetup.exe des ADK Pakets aus.
2. Klicken Sie auf "Installieren", geben Sie den Speicherort an, an dem die ADK-Features installiert werden sollen, und klicken Sie anschließend auf "Weiter".
3. Wählen Sie die Windows ADK-Features aus, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf "Installieren".

Hierbei werden die Features "Bereitstellungstools" und "Windows-Vorinstallationsumgebung" benötigt.

Nach der erfolgreichen Installation des ADKs starten Sie bitte DiskImage erneut und aktivieren im Menü "Werkzeuge" -> "Startmedium erstellen" zunächst das Kästchen bei "Deaktivieren der automatischen Einstellung". Wählen Sie nun "Windows Assessment and Deployment Kit" (ADK) Paket als Basis aus und fahren mit der Erstellung fort.

Durch eine andere Windows-PE Basis könnte sich dieses Bootmedium anders verhalten. Probieren Sie ggfs. das Bootmedium auf einem anderen System zu booten.

Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Sa 3. Okt 2015, 12:04

Hallo, Martin

Ich habe es so gemacht, wie Du es mir beschrieben hast.
Aber leider ohne jeglichen Erfolg.

Da ich noch ein Acer und ein Asus Laptop habe, habe ich
es jetzt nur beim Asus Laptop ( UEFI ) probiert. Alle Geräte ( Rechner und beide Laptops ) sind mit Windows 10 ausgestattet.
Das Asus Laptop (UEFI) habe ich durch überspielen der vorher gemachten Image zerschossen,
sodass ich Windows neu installieren muss.
Das Acer Laptop muss ich noch ausprobieren, aber da ist kein UEFI System drauf.
Ich habe jetzt entschieden, das ich auf allen Geräten wieder die Version 9 auf spiele,
weil ich mit dieser Version die besten Ergebnisse erzielt habe.

Danke für die Tip

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Mo 5. Okt 2015, 08:35

Hallo Freiwillig,

das ist wirklich seltsam. Auf keinem der Testsysteme konnte ein solches Problem bei der Verwendung einer ADK10 Basis ermittelt werden.
Nur zum Verständnis:
- Kommt dieser "blaue" Bildschirm an jedem Rechner den Sie zu booten versuchen?
- War ein Virenschutz während der Erstellung aktiv? (welcher?)


Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Di 6. Okt 2015, 14:39

Hallo, Martin

Nur zur Info. Als Antiviren Programm benutze ich Kaspersky IS 2016.

Ich habe beim Acer Laptop das ADK10 Kit installiert. Das Acer Laptop hat kein UEFI
und es hat soweit funktioniert, eine von OODI10 erstellte Image zurück gespielt.

Das gleiche habe ich mit dem Asus Laptop gemacht, welches ein UEFI System ist.
Das Asus Laptop ist zerschossen beim zurück spielen der vorher angelegten Image und muss Windows 10 neu installieren.
Es wurden beim zurück spielen der Image und der einzelnen Partitionen nicht 1:1 nicht zurück überspielt.
Alle Versuche sind gescheitert, das System zu retten.

Beim Rechner habe ich ebenfalls ADK10 installiert und OOD10.
Soweit hat die Installation funktioniert und ein neues USB Startmedium erstellt.
Wenn ich jetzt mit dem Startmedium boote, kommt wieder nur der blaue Bildschirm,
aber jedesmal mit Recovery und der Rechner geht nach ca. 1 Minute von allein aus.

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Di 6. Okt 2015, 15:30

Hallo Freiwillig,

Ihrer Beschreibung nach tritt also der "blaue" Bildschirm nur ein einem Rechner und nicht auf den Laptops auf? Also:

Acer Laptop = alles OK
Asus Laptop = CD bootet
Rechner = CD bootet nicht

Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Di 6. Okt 2015, 20:40

Hallo, Martin

Deine Kurzfassung stimmt genau.

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Mi 7. Okt 2015, 08:08

Hallo Freiwillig,

haben Sie pro Rechner jeweils eine eigene Boot-CD erstellt oder verhält sich die eine und selbe CD auf Ihren Systemen unterschiedlich?
Wenn Sie eine CD haben welche auf zwei Systemen bootet und nur auf dem Rechner diesen "blauen" Bildschirm liefert dann ist die an sich CD offenbar in Ordnung.

Auf dem Asus Laptop sollten Sie die Wiederherstellung des Images wiederholen. Achten Sie dabei dass Sie sowohl als Quell wie auch als Ziel den "Datenträger" in DiskImage für die Wiederherstellung ausgewählt haben.

Martin (O&O)

freiwillig
Beiträge: 19
Registriert: Do 27. Aug 2015, 05:43

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von freiwillig » Mi 7. Okt 2015, 10:59

Hallo, Martin

Danke erst mal für alles.
Falls ich noch einen Rat benötige, kann ich mich ja melden.

MfG

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 874
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: DI 10.0.90 funktioniert in jeder Hinsicht nicht

Beitrag von Martin (O&O) » Do 8. Okt 2015, 11:18

Hallo Freiwillig,

OK, so machen wir es. Sollten Sie die Version zurückgeben wollen, dann wenden Sie sich bitte an unseren Support mit der Angabe Ihrer Cleverbridge Referenznummer.


Martin (O&O)

Antworten