SafeErase 7 und WinXP Problem

Antworten
michael
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 11:45

SafeErase 7 und WinXP Problem

Beitrag von michael » Fr 9. Mai 2014, 12:04

Hallo, ein Kunde von mir hat SafeErase Pro 7 über mich gekauft, um ein altes XP-Notebook plattzumachen zum Verschenken. Nun besteht das Problem, dass das Programm nicht installiert werden kann (Fehlermeldung). Meine Vermutung ist, dass die XP-Updates nicht mehr ganz aktuell sind.

Es soll allerdings nicht zuviel Zeit in Fehlersuche und langes Updaten eingebracht werden. Der Rechner sollte möglichst auch nicht mehr ans Internet angeschlossen werden. Gibt es die Möglichkeit, das Programm z.B. von CD zu starten, oder muss es zwingend installiert werden?

Über eine zeitnahe Nachricht wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 609
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: SafeErase 7 und WinXP Problem

Beitrag von Brigitte (O&O) » Fr 9. Mai 2014, 14:54

Hallo Michael,

leider muß O&O SafeErase installiert werden. Dem Kunden wäre hier wohl am schnellsten geholfen wenn er die Platte ausbaut und an einem anderen Rechner sicher löscht, auf dem er O&O SafeErase installiert.

Für Firmen kann O&O BlueCon eine Alternative darstellen, wenn eine große Anzahl von Rechnern bzw. Festplatten sicher gelöscht werden sollen, da das Bootmedium auch eine angepasste Version von O&O SafeErase enthält:

http://corp.oo-software.com/de/disaster-recovery
Brigitte (O&O)

Antworten