Gerade die demo version von Partition manager 3 Geladen

Antworten
MarcSenn
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Jan 2013, 12:20

Gerade die demo version von Partition manager 3 Geladen

Beitrag von MarcSenn » Di 8. Jan 2013, 13:14

Und nach Sichten der Oberfläche und Funktionen und den ein Gedankliches AUA, gleich wider gelöscht.
Kann ich so nicht gebrauchen.

Keine Linux Filesystem ext2-ext4 Unterstützung? öm es gieb nicht nur fat/fat32 und ntfs auf dieser Welt.
Also wenigstens anzeigen und herstellen von Linux partitionen solte man bei einem heutigen Partitionmanager schon Erwarten. ;-)
Ne normalversion das Linux Filesystem anzeigen kann und herstellen und ne Pro version wo die auch verschieben und vergrössern verkleinern kann.

Nur mal als gedanken für die nächste version. ;-)

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 632
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Gerade die demo version von Partition manager 3 Geladen

Beitrag von Brigitte (O&O) » Mi 9. Jan 2013, 10:33

Hallo MarcSenn,

unser Unternehmen entwickelt System- und Datenmanagement-Lösungen im Windows-Bereich, daher werden Linux-Dateisysteme vom O&O PartitionManager derzeit leider nicht unterstützt.

Brigitte (O&O)
Brigitte (O&O)

Antworten