AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Antworten
Car1977
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Jul 2020, 12:40

AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Car1977 » Mo 13. Jul 2020, 12:48

Hallo,

beim anstecken meiner ext. Festplatte wird diese erkannt.
- Die Software startet auch eine neue Aufgabe.
- Die Verarbeitungsmenge wird bestimmt.
Anschließend kommt "Fehler: 0xC000CF0C"
Habe den Vorgang bereits mehrfach gestartet - immer mit dem gleichen Ergebnis.
Das Automatische Backup ist vorher tadellos gelaufen.
Bin leider Leihe und kann mir diesen Fehler leider nicht erklären - hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke schon mal Vorab.

Gruß

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 776
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Brigitte (O&O) » Di 14. Jul 2020, 08:11

Hallo,

was soll wohin gesichert werden? Da die Fehlermeldung "STATUS_CLOUD_FILE_READ_ONLY_VOLUME" bedeutet, ist zu vermuten dass entweder die Quelle oder das Ziel schreibgeschützt ist bzw. Verzeichnisse enthält auf die kein Zugriff möglich ist. Letzteres können z.B. Verzeichnisse von Cloudanbietern sein (z.B. OneDrive), in denen gesperrte Dateien liegen. Diese Verzeichnisse bitte von der Sicherung ausschliessen.
Brigitte (O&O)

Car1977
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Jul 2020, 12:40

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Car1977 » Do 16. Jul 2020, 17:26

Hallo,

eigentlich (wie auch beim letzten mal) nur Daten von der Festplatte auf eine externe Festplatte...
komisch.

framar
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:01

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von framar » So 9. Aug 2020, 15:09

Servus,
gleicher Fehler tritt bei mir auf :?

Programm rödelt sehr lange (den halben Tag - ist aber auch OK weil viel zu sichern ist) - um dann irgendwann den Fehler 0xC000CF0C zu melden.
Daten (einige / alle?) wurden aber gesichert - nur würde ich jetzt Tage benötigen um diese zu vergleichen.

Gibt es da irgendwas was man noch (beachten einstellen etc.) machen kann?

Ich lasse jetzt mal jede Quellplatte (6 Stück) einzeln sichern ... mal sehen ob da auch Fehler kommen.

VG
Frank

framar
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:01

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von framar » Sa 15. Aug 2020, 17:14

RÜCKMELDUNG - Die Lösung - bzw. meine Lösung ...

A) Bisher hat sich ja keiner (Support?) dem Problem angeschlossen. :oops:
B) Darauf hin alles zig mal eingerichtet, Test gefahren, nochmal eingerichtet - usw.

Die Lösung ist - zumindest bei mir - so einfach gewesen, so das ich mich fast übergeben hätte :mrgreen:

ALSO FAKT ...
Programm normal installieren
Programm einrichten was gesichert und wo gesichert werden soll
... loslaufen lassen
passt alles.

Dann Fehler - am nächsten Tag ... hä? Keine Änderung gemacht ... Fehler ... wieder gestartet - wieder Fehler.
Dann deinstalliert - neu installiert - Fehler - Mist!

Um es ein wenig zu verkürzen:
Es liegt bei mir in der Plattenauswahl!
Erst hatte ich alle Platten zum sichern ausgewählt - mittlerwele 8 Platten (SSD & SATA).
Am nächsten Tag hatte ich den Festplattentower aus - und ;-) der Fehler kam wieder.

Ich also alles eingeschaltet - wieder neu installiert - wieder nichts :twisted: Rechner also ausgeschaltet - nochmal installiert. Geht ... ÖHM ?!


Fazit
Bei mir -müssen- definitiv alle Platten an sein und verfügbar sein (vor Start O&O). Dann gehts mit einer Geschmeidigkeit - ohne Ende. Jetzt kommen keine Fehler mehr.
Kann es dieses gewesen sein? Ist mir etwas zu einfach ... bis jetzt klappts aber.

Vielleichts hilfts ja dem Einen oder Anderen.

CU
Frank

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 776
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Brigitte (O&O) » Di 18. Aug 2020, 10:30

Hallo!

Der Fehler 0xC000CF0C bedeutet "STATUS_CLOUD_FILE_READ_ONLY_VOLUME". Dieser Fehler hängt in der Regel damit zusammen dass ein Verzeichnis gesichert werden soll, das gesperrte Dateien beinhaltet. Das ist z.B. oft der Fall wenn es sich um Verzeichnisse von Clouddiensten handelt, z.B. Onedrive. In diesem Fall die Sicherung bitte ohne dieses Verzeichnis durchführen.
Brigitte (O&O)

Sang15512
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:51

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Sang15512 » Fr 4. Sep 2020, 12:53

Great Information

Wolf_S
Beiträge: 11
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 14:30

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von Wolf_S » Sa 19. Sep 2020, 12:04

Brigitte hatte es zweimal beschrieben, allerdings kann man den OneDrive-Ordner dennoch sichern. Direkt im OneDrive\Root befindet sich eine System-Datei mit etwa 63 Byte. Diese ist in Benutzung und kann nicht gesichert werden (nur über Schattenkopien). Etwa in dieser Art: 888F9533-F756-9F56
Vorgehensweise:
1. Nur die Unterverzeichnisse von OneDrive sichern (nicht den persönlichen Tresor!)
2. Sicherstellen, daß alle Dateien in den Unterordnern AUF DEM GERÄT zur Verfügung stehen. Online Dateien können nicht gesichert werden.

framar
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Aug 2020, 15:01

Re: AutoBackup, Fehler: 0xC000CF0C

Beitrag von framar » Sa 24. Okt 2020, 13:02

------
Brigitte hatte es zweimal beschrieben
------
Standarttext kann jeder. WEIL: wie beschrieben - es gibt zumindest bei mir KEINE OneDrive oder GDrive Daten zu sichern! Alles Festplatten u. SSDs.

Bei mir ist der Fehler seit meiner Meldung weg gewesen - jetzt mittendrin gerade wieder aufgeploppt!

Werde mich damit jetzt noch "einmal" beschäftigen :?
Wenn es danach nicht geht, werde ich zu einer anderen Software wechseln.

VG
Frank

Antworten