AutoBackup 6

Antworten
Waleran
Beiträge: 2
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 11:24

AutoBackup 6

Beitrag von Waleran » Sa 31. Aug 2019, 11:38

Hallo, seit einiger Zeit habe ich AutoBackup 6 und gestern habe ich die Software auf meinem Win 10 Pro, 64 Bit Notebook, installiert. Eine Sicherung auf einem USB Laufwerk funktioniert einwandfrei, allerdings nicht auf meiner Western Digital MyCloudMirror, NAS. Hier kommt die Fehlermeldung 0XC00000C3.

Die Einstellungen, ein Backup auf den Netzwerkspeicher starten zu können, lassen sich ohne Probleme vornehmen. Es werden keine Zugangsdaten für den Netzwerkspeicher abgefragt. Der Job lässt sich starten und dann erscheint obige Fehlermeldung.

Mein NAS läuft ohne Zugangsberechtigung und ist im Windows Explorer sichtbar unter entsprechenden Laufwerksbuchstaben eingebunden. In den Windows Diensten kann ich demnach auch keine Zugangsdaten eingeben. Wie lässt sich das Problem beheben?

Ich bin kein Profi, bitte unterstützt mich detailliert.
Vielen Dank!

Benutzeravatar
Alex (O&O)
Beiträge: 400
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:37

Re: AutoBackup 6

Beitrag von Alex (O&O) » Mo 2. Sep 2019, 04:21

Hallo Waleran,

Bitte beim Support nach der letzten Supportversion fragen und damit ein Log erstellen. Wahrscheinlich kann der Dienst, welcher im Systemkontext läuft, sich nicht ohne Anmeldeinformationen an dem NAS Laufwerk anmelden. Bitte die Aktion erneut durchführen und nach dem Erscheinen des Fehlers, die Logdatei an den Support schicken.
Alex (O&O)

Waleran
Beiträge: 2
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 11:24

Re: AutoBackup 6

Beitrag von Waleran » Fr 6. Sep 2019, 22:20

Danke für die Antwort. Der Support half bereits. Ich musste im Netzwerkspeicher die Protokolleinstellungen ändern.
Allerdings laufen ständig Backups, obwohl ich Synchronisation in Echtzeit eingestellt und keine Dateiänderungen vorgenommen habe. Die Logdateien hat der Support bereits. Ich bin gespannt, wie sich das abstellen lässt.

Antworten