Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Antworten
volkerg99
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:07

Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von volkerg99 » Di 4. Feb 2014, 14:14

Halli hallo,

ich bin sehr interessiert an diesem Produkt.

Allerdings entnehme ich der Beschreibung:
"Die mit dem O&O SSD Migration Kit erfolgten Umzugsvorgänge können auch wieder rückgängig gemacht werden, da die Informationen auf dem Quelllaufwerk nicht gelöscht, sondern nur unkenntlich gemacht werden."

Heißt das, dass ich die Originalplatte nicht so wie sie ist, wieder verwenden kann, sondern erst die Daten rekonstruieren muss? Ich habe noch Widerrufsfrist und Garantie auf meinem Rechner. Diese wollte ich ungern verlieren.

Ich gehe eigentlich bei einer Datenmigration davon aus, dass die Daten auf dem Quelllaufwerk absolut unverändert bleiben?!?

Danke schonmal für die Antwort und viele Grüße
volkerg99

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 743
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von Martin (O&O) » Di 4. Feb 2014, 14:25

Hallo ,

"nur unkenntlich gemacht" bedeutet dass nur die Bootfähigkeit der Partition entzogen wird, die Daten bleiben erhalten.

Ab Version 7.1.7 existiert ein Schalter für die Registry welcher gesetzt werden kann um das "Unkenntlichmachen" zu verhindern. Sie finden die neueste Version direkt auf unserer Webseite unter:
http://www.oo-software.com/de/download/current/oosmk

Den Tweak (gezippt) finden Sie hier:
http://www3.oo-software.com/support/pro ... .7.reg.zip

Entpacken Sie diesen und importieren mit Doppelklick in die Registry.

Um die Originalplatte wieder bootfähig zu machen, falls diese bereits unkenntlich gemacht wurde, hilft Ihnen dieser Beitrag weiter:
viewtopic.php?f=72&t=440

Martin (O&O)

volkerg99
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:07

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von volkerg99 » Di 4. Feb 2014, 15:07

Hallo Martin,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Jetzt sind mir doch noch zwei Fragen in den Sinn gekommen.

1. Wird die Migration von einer fast freien, mehrfach partitionierten 500GB auf eine leere aber im Moment mehrfach partitionierte 256GB SSD unterstützt?
2. Auf der 500GB Platte befinden sich mehrere Recovery- und mehrere "Nutz"-Partitionen. Ich habe keinen Installationsdatenträger und keine Seriennummer für das installierte Windows 8.1 mitgeliefert bekommen. Daher ist es wichtig, dass auch die Recovery-Partitionen erhalten bleiben. Werden sämtliche Partitionen geklont?

Danke nochmals und viele Grüße
volkerg99

Benutzeravatar
Alex (O&O)
Beiträge: 381
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:37

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von Alex (O&O) » Mi 5. Feb 2014, 06:36

Hallo volkerg99,

In diesem Fall müssen Sie die Partitionen einzeln duplizieren. Wählen Sie nacheinander die Partitionen aus, welche Sie benötigen, z.B. das Betriebssystem und die Datenpartition. Dazu wählen Sie zuerst eine Partition und als Ziel wählen Sie die gewünschte Partition auf der SSD. So fahren Sie für jede Partition, welche Sie duplizieren möchten fort.
Die Partition des Bootloaders (System Reserved) sollte automatisch bei der Duplizierung der Betriebssystempartition ausgewählt und dupliziert werden. Diese brauchen Sie nicht mehr auswählen.
Da Sie den Originaldatenträger erhalten wollen, empfehle ich Ihnen eher O&O DiskImage. Dort können Sie ebenfalls eine Duplizierung durchführen. Der Unterschied zum O&O SSD Migration Kit liegt darin, dass bei O&O DiskImage keine Originaldaten verändert werden.
Alex (O&O)

volkerg99
Beiträge: 3
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:07

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von volkerg99 » Mi 5. Feb 2014, 07:10

Hi Alex,
hi zusammen,

super, danke für die Antwort.

Viele Grüße
volkerg99

Notpromo
Beiträge: 3
Registriert: Di 10. Feb 2015, 11:27

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von Notpromo » Di 10. Feb 2015, 12:07

Hallo Alex,
halle alle zusammen bei O&O


sorry, aber ich habe da noch ein paar Verständnisfragen.

1. In Ihrer Antwort an volkerG99 schreiben Sie
"Ab Version 7.1.7 existiert ein Schalter für die Registry welcher gesetzt werden kann um das "Unkenntlichmachen" zu verhindern."

Ist das eine Einstellung in Settings (Ich habe die Software noch nicht gekauft, daher kenne ich sie auch nicht), oder muss ich da etwas "operieren"?

2. Zu den Partitionen: Kann ich also nicht einfach in der Software alle Partitionen auf der "alten" Festplatte markieren und diese werden dann 1 zu 1 in einem Schwung auf die "neue" geklont? Oder muss ich vor dem Umzug auf der neuen SSD erst die exakt gleichen Partitionen wie auf der alten Festplatte erstellen? Habe eine neue 500GB SSD einfach formatiert, bisher keine Partitionen eingerichtet.

3. dann schreiben Sie noch
"Da Sie den Originaldatenträger erhalten wollen, empfehle ich Ihnen eher O&O DiskImage." und "Der Unterschied zum O&O SSD Migration Kit liegt darin, dass bei O&O DiskImage keine Originaldaten verändert werden."
Soll denn der oben genannte Schalter für die Registry nicht genau das so einrichten, dass das Unkenntlichmachen verhindert wird und die alte Festplatte dann einfach weiter verwendet werden kann?
Und welche Originaldaten werden denn verändert?

4. ach ja, noch ne Frage: ich habe bei der Einrichtung der neuen SSD einen Laufwerksbuchstaben vergeben müssen (sie heißt jetzt F: ). Wird denn der Buchstabe C: auch automatisch geklont/migriert? Sonst wird sie ja nicht Nach den Einbau im PC als Bootlaufwerk erkannt.

Sorry für die vielen Fragen, aber mir geht es genauso wie volkerG99. Ich habe Angst, dass ich nach meinem "Umzug" im Fall der Fälle, keine Systemwiederherstellung oder Ähnliches machen kann. Das Samsung Migration Tool macht nämlich genau das, es klont alles ausser die Wiederherstellungspartition und genau die braucht man, wenn man einen PC bekommen hat, dem keine Recovery CD oder Key beigelegt wurde.

Danke schon mal für die Antworten.
Notpromo

Notpromo
Beiträge: 3
Registriert: Di 10. Feb 2015, 11:27

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von Notpromo » Fr 13. Feb 2015, 17:08

Hat jemand eine Antwort?

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 611
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Was heißt "sondern nur unkenntlich gemacht"?

Beitrag von Brigitte (O&O) » Mi 18. Feb 2015, 11:23

Hallo Notpromo,

zu Ihren Fragen:

1) Für lizenzierte Kunden ist ein Tweak verfügbar mit dem sich das Unkenntlichmachen deaktivieren lässt. Bitte eine Mail an support@oo-software.com schreiben mit der Nennung Ihrer Lizenz.

2) Wenn die Festplatte kleiner oder gleich groß wie die SSD ist können Sie eine vollständige Duplizierung durchführen. Markieren Sie als Quelle die Festplatte und als Ziel die SSD. Es müssen keine Partitionen auf der SSD eingerichtet werden, die geschieht durch die Duplizierung automatisch.

3) Es wird lediglich der Partitionstyp der Windows-Systempartition auf der Festplatte verändert. Dadurch wird von dieser nicht gebootet wenn sie zusätzlich zur SSD eingebaut bleibt und auch nicht angezeigt. Für die Migration kann auch O&O DiskImage verwendet werden. Abhängig von den Kundenvoraussetzungen kann dieses Produkt sinnvoller sein, z.B. wenn man auch fortlaufend Sicherungen erstellen möchte.

4) Bei der Duplizierung wird der Laufwerksbuchstabe des Quelllaufwerks verwendet. D.h. wenn Sie von der SSD booten erscheint diese in der Regel als Laufwerk C:.
Brigitte (O&O)

Antworten