Avira Modul - massive Probleme

Gesperrt
wirfinden
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 09:45

Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von wirfinden » Di 9. Apr 2019, 12:41

S.g. Support Team,

wenn bereits die Avira Installation lokal am Client durchgeführt wurde, wird durch das aktivieren des Avira Modul die lokale Installation unbrauchbar und nicht wie bisher automatisch erkannt wenn eine Avira Installation vorhanden ist! Das führt leider zu großen Problemen :oops: :evil: !! Folgende Fehlermeldung kommt "Setup.inf enthält falsche Einträge"

wirfinden
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 09:45

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von wirfinden » Di 9. Apr 2019, 12:59

Leider funktioniert die deinstallation und die Installation über Syspectr mit gültiger Lizenz auch nicht - es kommt die Meldung wenden Sie sich an Avira. Es wurde die E-Mail angegeben wo die Lizenz aktiviert worden ist. Habe das Modul einstweilen deaktiviert - leider !!

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 861
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von Martin (O&O) » Mi 10. Apr 2019, 15:22

Hallo,

welche Avira Version versuchen Sie in Syspectr zu aktivieren?
Bitte beachten Sie dass nur die folgenden Avira-Produkte mit der O&O Syspectr Console verwaltet werden können:

•Avira Antivirus Pro – Business Edition
•Avira Antivirus Server
•Avira Antivirus for Endpoint
•Avira Antivirus for Small Business

https://www.syspectr.com/de/avira

Martin (O&O)

wirfinden
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 09:45

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von wirfinden » Do 11. Apr 2019, 10:09

Hallo Martin,

es ist bei den einen Client die Avira Optimization Suite (Privatkunde) installiert, darin inkludiert ist die Avira Antivirus Pro, kann man die automatische Installation deaktivieren wenn man das Modul aktiviert?

Danke lg Reinhard

mgrotjans
Beiträge: 3
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 12:58

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von mgrotjans » Fr 12. Apr 2019, 17:25

Hallo,
läuft bei uns auch nicht rund.
Wir haben: Avira Antivirus for Endpoint.
Wenn ich mal ein paar Einstellungen für eine Gruppe in Avira ändere und das speichere,
will er anschließend an allen Clients in der Gruppe Avira neu installieren.
Dann kommt das rote Ausrufezeichen und die Meldung, das Avira nicht installiert werden konnte.
Die Einstellungen sind natürlich bei den Clients nicht angekommen.

Das Ausrufezeichen in rot bleibt jetzt die ganzen Tage bestehen, was mich echt Nervös macht.
Gehe ich in die Details des Avira Moduls, ist alles grün und keine Hinweise.
Das rote Ausrufzeichen ist nicht weg zu bekommen.

Deaktivieren und wieder aktivieren des Avira Moduls löst trotz intakter Installation am Client eine erneute Installation aus,
die aber fehlschlägt. Dann wieder das rote Ausrufezeichen.

Muss an jeden Arbeitsplatz gehen und die Einstellungen von Hand machen.
Leider geht die Avira Management Console ja nicht mehr. Da klappte alles Prima.

Seit einer Woche hampele ich damit herum, rennne durch das Unternehmen und überprüfe die 30 Clients jedesmal.
Mein Chef ist schon sauer...

Ich hoffe dennoch auf einen verbleib bei Syspectr, weil das vom feeling her Spass macht und grundsätzlich funktioniert.
...Bis auf das mit Avira...

wirfinden
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 09:45

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von wirfinden » Sa 13. Apr 2019, 21:17

Hier kann ich mgrotjans nur beipflichten, Syspectr ist ein perfektes Admin Tool bis auf das derzeitige Avira Modul, hoffe das es hier zukünftig von O&O noch eine Lösung geben wird ;)

mgrotjans
Beiträge: 3
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 12:58

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von mgrotjans » Mi 17. Apr 2019, 07:33

Was mich etwas bedrückt, seitens O&O wird hier aber nicht oft auf die Themen eingegangen...

...ne kleine info oder Statement wäre manchmal wünschenswert.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 694
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von Brigitte (O&O) » Do 18. Apr 2019, 12:48

Hallo mgrotjans,

das Forum wird nicht regelmässig "mitgelesen", daher ist es manchmal sinnvoller sich direkt an den Support zu wenden: support@oo-software.com
Brigitte (O&O)

Eberhard
Beiträge: 1
Registriert: Do 9. Mai 2019, 15:47

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von Eberhard » Mi 15. Mai 2019, 14:37

Avira muss ich leider bestätigen, Stand 15.05., und nur deswegen habe ich Syspectr getestet.

1. Das alte v14 wird nicht deinstalliert beim Ausrollen der v15, es wird eine weitere Verwaltung mit Namen "Avira" installiert, ohne Funktion. Diese läßt sich auch nicht mehr deinstallieren bevor nicht manuell die alte v14 deinstalliert wird :-o Somit ist manuell zwingend die Deinstallation vor der Installation des Syspectr Agenten vorzunehmen.

2. Ich habe bisher nur 2 Rechner getestet - beide tauchen mit ! bei Avira auf obwohl die Installation einwandfrei läuft. So bringt das natürlich nicht so viel und sollte gefixt werden bevor ich das Produkt einsetzen kann ...

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 861
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Avira Modul - massive Probleme

Beitrag von Martin (O&O) » Do 16. Mai 2019, 13:37

Hallo,

eine möglicherweise noch vorhandene frühere Version von Avira wird nicht automatisch deinstalliert, das ist aktuell zutreffend.
Diese muß vorher deinstalliert und der Rechner am besten neu gestartet werden.

Eine vollautomatische Deinstallation ist zwar auf unserer To-Do Liste, ein genauer Termin steht aber derzeit nicht fest.

Ausrufezeichen im Aviramodul können viele Ursachen haben. Wenn diese auch nach einem Neustart und etwas Wartezeit (1-2Stunden) angezeigt werden, kontaktieren Sie den Support direkt.

Martin (O&O)

Gesperrt