DiskImage 9.0.223 lässt sich unter WIN 10 nicht deinstallieren

Thema: Installation, Deinstallation und Update von O&O DiskImage
Gesperrt
Vefasi
Beiträge: 16
Registriert: Di 16. Dez 2014, 20:32

DiskImage 9.0.223 lässt sich unter WIN 10 nicht deinstallieren

Beitrag von Vefasi » Di 8. Sep 2015, 15:32

Hallo,

um Diskimage 10 zu installieren wollte ich die Vorgängerversion über die Systemsteuerung deinstallieren. Dies ist unter Windows 10 (64) leider nicht möglich. Es erscheint keine Fehlermeldung sondern augenscheinlich wird eine Deinstallation durchgeführt. Der Eintrag des Programms verbleibt aber in der Systemsteuerung, auch nach einem Neustart. Auch eine Deinstallation über den Setup-Assistenten funktioniert nicht (Fehlermeldung s. Anhang).
Aufnahme2.jpg
. Was läuft verkehrt?

Ich möchte noch erwähnen, dass das Programm unter Windows 8.1 (64) installiert wurde und das BS danach auf WIN 10 aktualisiert wurde. Ich denke aber, dass das nicht der Grund kann sein kann. Denn derartige Konstellationen hätte man bei O&O ja vorher testen können. Eine Installation von DiskImage 10 wird mit der gleichen Fehlermeldung des Setupassistenten abgebrochen.

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 609
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: DiskImage 9.0.223 lässt sich unter WIN 10 nicht deinstallieren

Beitrag von Brigitte (O&O) » Mi 9. Sep 2015, 08:32

Hallo Vefasi,

durch das Upgrade auf Windows 10 wurde vermutlich der Mounttreiber von O&O DiskImage 9 entfernt. Dieser Treiber wird benötigt wenn Sicherungsdateien als Laufwerk eingebunden werden sollen. Da bei der Deinstallation dieser Treiber erwartet wird, müssen Sie diesen Treiber nachinstallieren:

a) Öffnen Sie den Geräte-Manager (Systemsteuerung -> Verwaltung)

b) Wird das Gerät "O&O DiskImage Virtual Devices" gelistet? Falls nicht, klicken Sie bei Aktion auf "Legacyhardware hinzufügen" -> Klicken Sie auf "Weiter" und auf "Hardware manuell aus einer Liste wählen" -> Klicken Sie auf "Alle Geräte anzeigen" und auf "Weiter" sowie auf "Datenträger" -> Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen das Programmverzeichnis von O&O Diskimage aus: Wählen Sie die Datei "install-oodivd.inf" aus und klicken auf "Weiter". Wenn eine Nachfrage erfolgt ob das Gerät installiert werden soll müssen Sie auf "Installieren" klicken.

c) Falls das Gerät "O&O DiskImage Virtual Devices" bereits gelistet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Treibersoftware aktualisieren" und folgen der obenstehenden Anleitung.
Brigitte (O&O)

Vefasi
Beiträge: 16
Registriert: Di 16. Dez 2014, 20:32

Re: DiskImage 9.0.223 lässt sich unter WIN 10 nicht deinstallieren

Beitrag von Vefasi » Do 10. Sep 2015, 16:26

Hallo Brigitte,

vielen Dank, Deinstallation und Installation haben funktioniert.


Gruß vefasi

Gesperrt