DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Thema: Installation, Deinstallation und Update von O&O DiskImage
Antworten
teddy4you
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 16:49
Wohnort: Vorarlberg / Österreich

DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von teddy4you » Do 31. Mai 2018, 21:15

Hallo Zusammen,

hatte bisher DiskImage 11 installiert. Wollte jetzt das Update auf die Version 12 installieren. Habe dazu DiskImage 11 deinstalliert und alle Dateien und Verzeichnisse entfernt inkl. Registry-Einträge entfernt. Nach dem PC-Start noch den Temp-Ordner von Windows 10 geleert und Papierkorb entleert.

Installationsdatei (aktuell von der OO-Software-Seite) aufgerufen. Benutzerdefinierte Installation gewählt. Habe alle Punkte belassen und auch vorgeschlagenes Installationsverzeichnis. Nach dem Klick auf weiter begann die Installation, bis diese mit der Meldung abbrach, dass bei der Installation ein Problem aufgetreten ist. Auch die Ausführung der Installationsdatei als Administrator und die Deaktivierung des Antivirus und der Firewall brachten keinen Erfolg. Auch eine älteren Installationsdatei von DiskImage 12 lief nicht. Habe die 64Bit-Installationsdatei verwendet.

Hat jemand einen Tipp, woran das liegen kann und was man sonst noch machen kann?

Habe Windows 10 Home 1803.

t4y
Windows 10 x64 Home 1803
OO Defrag 21
OO Auto Backup 6
OO Disk Recovery 12
OO DiskImage 12
(OO Clever Cache 7 - leider nicht mehr unter W10 nutzbar)

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 677
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von Brigitte (O&O) » Fr 1. Jun 2018, 14:59

Hallo,

das Problem und Lösung wurden bereits hier diskutiert:

viewtopic.php?f=27&t=4409#p7797

Bevor Sie die Deinstallation erneut versuchen, überprüfen Sie ob im Gerätemanager des Rechners ein Eintrag "O&O DiskImage" -> "O&O DiskImage Virtual Devices" gelistet ist.
Brigitte (O&O)

teddy4you
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 16:49
Wohnort: Vorarlberg / Österreich

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von teddy4you » Fr 1. Jun 2018, 21:09

Hallo,

da ich DiskImage 11 vor der Installation von DiskImage 12 deinstalliert habe, ist die Datei "C:\Program Files\OO Software\DiskImage\install-oodivd.inf" auch nicht vorhanden, da die Installation von DiskImage 12 ständig abbricht. Aber auch mit der Installation des Virtuellen Treibers klappt die Installation nicht.

Es sollte doch möglich sein, dass man eine Software auch ohne Programmierer zu sein bzw. PC-Profi installieren zu können. Bei der Deinstallation von DiskImage 10 und Installation von DisImage 11 ging es doch auch. Kommt mir vor wie Flickschusterei.

t4y
Windows 10 x64 Home 1803
OO Defrag 21
OO Auto Backup 6
OO Disk Recovery 12
OO DiskImage 12
(OO Clever Cache 7 - leider nicht mehr unter W10 nutzbar)

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 677
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von Brigitte (O&O) » Mo 4. Jun 2018, 15:22

Hallo,

das Problem ist dass hier händisch eingegriffen wurde - wäre die Installation so geblieben hätte der Treiber aus dem Installationsverzeichnis nachinstalliert werden können. Nehmen Sie bitte mal die folgende Datei und entpacken diese:

http://www3.oo-software.com/support/pro ... 28_x64.zip

Anschliessend den Treiber wie in der Anleitung beschrieben installieren. Die Installation von O&O DiskImage 12 sollte dann durchlaufen.
Brigitte (O&O)

teddy4you
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 16:49
Wohnort: Vorarlberg / Österreich

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von teddy4you » Mo 4. Jun 2018, 18:38

Hallo,

das Einzige was ich mir erlauft habe ist, dass ich die alte Programmversion deinstalliert habe, bevor ich die neue Programmversion installieren wollte. Eigentlich eine gängige und von vielen Softwareherstellern empfohlene Prozedur. Wenn das bei OO-Software ein Eingriff in die Installation ist, dann tut es mir leid.

Was den Link zum Zip-Archiv angeht, so wird da bei mir (wie schon beschrieben) nicht installiert. Es ist ja auch vom Rest des Programms nichts auf dem PC. Außer, dass die Installationsdatei ins TEMP-Verzeichnis entpackt wird, passiert bei der Installationsroutine rein gar nichts. Das Programm wird einfach nicht installiert (AV+Firewall wurden schon abgeschalten; Verzeichnis wurde freigegeben; Benutzerkontensteuerung wurde deaktiviert, etc.).

Kann es sein, dass die Installation-Routine mit der 1803-Version von Windows 10 ein Problem hat? Beim Test, dass Programm auf meinem Laptop zu installieren, lässt sich das Programm mit der gleichen Fehlermeldung auch nicht installieren. Auf dem Laptop (aktuelle Hardware und aktuelle Treiber) war vorher DiskImage nicht installiert.

t4y
Windows 10 x64 Home 1803
OO Defrag 21
OO Auto Backup 6
OO Disk Recovery 12
OO DiskImage 12
(OO Clever Cache 7 - leider nicht mehr unter W10 nutzbar)

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 677
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von Brigitte (O&O) » Di 5. Jun 2018, 08:11

Hallo,

bitte mal die MSI-Protokollierung aktiereren:

viewtopic.php?f=65&t=4299&sid=7c912d4ec ... 1f9fc66473

Dann O&O DiskImage versuchen zu installieren. Nach dem Abbruch der Installation senden Sie das Log an den Support (support@oo-software.com) oder laden es hier hoch.
Brigitte (O&O)

teddy4you
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 16:49
Wohnort: Vorarlberg / Österreich

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von teddy4you » Mi 6. Jun 2018, 18:27

Als ich die Prozedur heute wie beschreiben ausführen wollte, habe ich mir zuvor die Installationsdatei neu von der OO-Softwareseite heruntergeladen. Da die Größe vom letzten Download abwich, vermute ich mal, dass es eine neue Version gewesen sein könnte. Jedenfalls hat nun die Installation funktioniert. Vielleicht war mit der Installationsdatei doch nicht in Ordnung?
Windows 10 x64 Home 1803
OO Defrag 21
OO Auto Backup 6
OO Disk Recovery 12
OO DiskImage 12
(OO Clever Cache 7 - leider nicht mehr unter W10 nutzbar)

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 677
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: DiskImage 12 bricht mit Fehlermeldung ab

Beitrag von Brigitte (O&O) » Do 7. Jun 2018, 11:26

Hallo,

hier wurde nichts geändert. Manchmal helfen schon ein oder zwei Neustarts des Rechners.
Brigitte (O&O)

Antworten