Installation DiskImage Pro Version 16.0 Build 159

Thema: Installation, Deinstallation und Update von O&O DiskImage
Antworten
wfranke44@gmx.net
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 16:49

Installation DiskImage Pro Version 16.0 Build 159

Beitrag von wfranke44@gmx.net » Fr 1. Jan 2021, 16:51

Hallo,
ich habe eine Mehrfachlizenz des Programms erworben. Die Installation auf dem einen Rechner als Upgrade von V15 auf V16 verlief problemlos, auf dem anderen Rechner als Upgrade von V11 auf V16 nicht. Die Installation wird abgebrochen als nicht durchführbar ohne irgendeinen Fehlerhinweis!
Beide Rechner verwenden Win 10 Home mit dem aktuellen Update-Status. Dabei habe ich vergleichsweise auf letzterem auch die Installation von Vorgängerversionen V12 bis V15 probiert. Auch diese konnten nicht installiert werden mit der gleichen Abbruchmeldung. Auf beiden Rechnern läuft Kaspersky als Antivirensoftware. Auch das zeitweilige Ausschalten ändert nichts an der Situation. Auf eine Antwort bin ich gespannt!

wfranke44

Benutzeravatar
Brigitte (O&O)
Beiträge: 799
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:06

Re: Installation DiskImage Pro Version 16.0 Build 159

Beitrag von Brigitte (O&O) » Di 5. Jan 2021, 17:02

Hallo,

wenn sich die alte Version von O&O DiskImage nicht deinstallieren lässt, entfernen Sie diese bitte mit einem Tool von Microsoft:

https://support.microsoft.com/de-de/hel ... or-removed

Anschliessend installieren Sie O&O DiskImage 16.
Brigitte (O&O)

mangro
Beiträge: 1
Registriert: Di 19. Jan 2021, 19:38

Re: Installation DiskImage Pro Version 16.0 Build 159

Beitrag von mangro » Di 19. Jan 2021, 20:48

Bei mir gibt es dieselben Probleme bei Installation von Vers. 16 und zuvor war eine Version 11 vorhanden.
Allerdings arbeite ich mit der aktuellen Version von win10 pro (allerdings 32-bit-system).
Der DELL-Rechner ist schon mehr als 13 Jahre alt!

Die Prozedur mit dem windows-Programm dauert aber seine Zeit.

Die O&O Software wurde von dem windows - Programm gefunden obwohl vorher mit remove deinstalliert.(Bei den Einstellungen wurde es nicht mehr gefunden).

Angeblich - nach 10 Minuten - wurde das O&O Programm gelöscht.

Danach klappte die Installation "vollständig".
Nun noch den Rechner neu starten und dann die Lizenznummer eingeben.
Alles paletti!
Allerdings musste aufgrund irgendwelcher Probleme laut Programm noch ein Neustart vollzogen werden.
:)

Antworten