Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Antworten
AsAcOn
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Mär 2018, 23:50

Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von AsAcOn » Fr 16. Mär 2018, 11:00

Ich habe seit einiger Zeit das Problem das sich die Software Version 1.6.1395 in der Windows 10 Pro Version 1709 Build 16229.19
nach fast jedem Neustart die Rechte von Automatische Windows Updates 2von2 und Windows Updates für andere Produkte neu unterbinden muss.
Bild


Giebt es eine Möglichkeit das ich nicht nach jedem Neustart schauen muss das alles deaktiviert bleibt?

Trozdem ist eure Software eine der besten die ich kenne in diesem Bereich.
Macht weiter so.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 741
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von Martin (O&O) » Fr 16. Mär 2018, 11:10

Hallo,

vielen Dank für das Feedback. Leider lassen sich nicht alle Updates bzw. Upgrades dauerhaft deaktivieren da diese durch das Windowssystem erneut aktiviert werden können. Das kann leider durch O&O ShutUp10 nicht verhindert werden.

Martin (O&O)

gerrit
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Mai 2018, 06:35

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von gerrit » Do 3. Mai 2018, 06:51

Hallo Martin,

die gleiche Beobachtung wie AsAcOn habe ich auch schon gemacht.

Ich nutze Win10 auf einem Fernseh-PC und möchte nicht, dass sich das System eigenständig aktualisiert. Trotz Einsatz diverser Werkzeuge, hauptsächlich ShutUp, hat sich dieser PC auf 1709 aktualisiert. In dieser Version werden viele Einstellungen, welche ShutUp einstellt, über Aufgabenplanungstasks wieder zurückgestellt. Ein besonderer Kandidat ist dort wohl der Task UpdateOrchestrator.
Speziell bei 1709 ist es wohl dann auch so, dass mann trotz Admin-Kto die Task nicht ändern oder löschen kann. Hier muss man andere Geschütze auffahren. Habt Ihr dahingehend schon Planungen zur Erweiterung von ShutUp?

VG
Gerrit

licarno
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Mai 2018, 23:34

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von licarno » Di 29. Mai 2018, 23:40

Hi,

ich bin auch davon betroffen und quäle mich damit herum. Habe schon ca. 3 Stunden damit verbracht, shutup automatisch über die Aufgabenplanung laufen zu lassen, aber geht nicht. Dabei habe ich diesen Tutorial benutzt: http://blog.jochenschwenk.de/2017/10/02 ... rt-setzen/

Es passiert einfach nichts beim Neustart. Dann habe ich eine Batch-Datei erstellt. Inhalt wie folgt: C:\ooshutupwin10\OOSU10.exe ooshutup10.cfg /quiet

Das funktioniert. Nur weiß ich nicht, wie ich dies automatisch beim Abmelden laufen lasse. Hintergrund: Ich schalte mein PC nicht aus, sondern versetze es in den Ruhezustand. Daher starte es nicht im normalen Sinn, sondern wacht einfach nur aus dem Ruhezustand auf. Vielleicht hilft jemand hier weiter.

Seit dem letzten Update (bin auf 1709 Build 16299.309) werden alle ca. 1-2 Tage die gleichen Einstellungen wie der Thread-Starter genannt hat, auch bei mir immer wieder zurückgesetzt. Daher wäre da ein Automatismus beim Starten schon klasse.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 741
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von Martin (O&O) » Mi 30. Mai 2018, 08:18

Hallo,

als Trigger einer Aufgabe können Sie alle von Windows angebotenen Möglichkeiten der Aufgabenplanung verwenden.

Martin (O&O)

licarno
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Mai 2018, 23:34

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von licarno » Mi 30. Mai 2018, 20:26

Danke Martin. Nur leider funktioniert es nicht.

Hier meine Einstellungen:

https://www.dropbox.com/s/hbjwqa4nm4fif ... 4.png?dl=0
https://www.dropbox.com/s/nl6fru4hqnxv4 ... 5.png?dl=0
https://www.dropbox.com/s/msa0nqs8ejkyh ... 6.png?dl=0
https://www.dropbox.com/s/c5iogkk5qqhw7 ... 7.png?dl=0

Das ist der Pfad zu der Batch-Datei unter Aktionen: "C:\ooshutupwin10\Neues Textdokument.bat"

Habe auch schon versucht alternativ unter Aktionen folgendes einzutragen:
Programm/Skript: "C:\ooshutupwin10\OOSU10.exe"
Argumente: "C:\ooshutupwin10\OOSU10.exe" /quiet

Hilft alles nichts. Wenn ich eine Einstellung manuell in o&o manuell ändere und dann neu starte, ist alles wie ich es manuell geändert habe :-(

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 741
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von Martin (O&O) » Do 31. Mai 2018, 08:23

Hallo,

das generelle Starten per Aufgabenplanung wurde hier bereits beschrieben und erfolgreich getestet:
https://forum.oo-software.com/viewtopic ... 9b32#p7304

Wenn es damit nicht funktioniert dann muß ein anderes Problem auf Ihrem Rechner vorliegen.

Martin (O&O)

licarno
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Mai 2018, 23:34

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von licarno » Do 31. Mai 2018, 12:35

Wenn ich in o&o reingehe und manuell eine Einstellung ändere, wird das automatisch in der cfg-Datei übernommen? Ich frage, weil es ja vielleicht daran liegt.

Die Software denkt, die Änderung ist von mir gewollt und verändert auch nichts. D. h. es würde nur dann eingreifen, wenn etwas nicht manuell geändert wird, sondern im Hintergrund.

Weil wenn ich was manuell ändere und neustarte, bleibt alles wie gehabt.

Das habe ich unter Aktionen eingetragen:

Programm/Skript: C:\ooshutupwin10\OOSU10.exe (ohne Anführungszeichen)
Argumente: C:\ooshutupwin10\ooshutup10.cfg /quiet (ohne Anführungszeichen)

Als Trigger habe ich nun viel eingetragen: Bei Trennung, bei Anmeldung, beim Start, usw.

Mit höchsten Privilegien ist ausgewählt.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 741
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von Martin (O&O) » Do 31. Mai 2018, 13:12

Hallo,

die CFG Datei wird nicht angepasst. Sie müssen diese mit den gewünschten Einstellungen exportieren.

Über die Aufgabenplanung führen Sie nur die Batch aus und nutzen den folgenden Aufruf in der Batch:
c:\ooshutupwin10\OOSU10.exe ooshutup10.cfg /quiet



Martin (O&O)

licarno
Beiträge: 4
Registriert: Di 29. Mai 2018, 23:34

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von licarno » Mo 4. Jun 2018, 19:42

Wenn ich die Batch-Datei per Hand ausführe funktioniert es. Wenn ich es über die Aufgabenplanung mache, geht es nicht.

Ich schalte mein PC grundsätzlich in den Ruhezustand. Gäbe es eine Möglichkeit mit einem Script oder andere Befehle, um zuerst den Script auszuführen und direkt anschließend den PC in den Ruhezustand zu versetzen?

Oder ein Befehl, welches ich der Batch-Datei ergänzen kann, um nach dem Batch direkt jedesmal den PC in den Ruhezustand zu versetzen?

Ist ja im Grund egal, ob ich über Launchy direkt den Ruhezustands-Befehl direkt aufrufe oder den Umweg über die Batch-Datei. Nur reichen meine PC-Kenntnisse nicht dafür aus. Vielleicht kann mir jemand helfen?

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 741
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Selstständige Rückstellung ohne Windows Update

Beitrag von Martin (O&O) » Di 5. Jun 2018, 08:10

Hallo,

das Problem hat offenbar nichts mit O&O ShutUp 10 sondern mit der generellen Ausführung per Aufgabenplanung zu tun.

Ergänzende Hinweise zu Aufgabenplanung finden Sie hier:
https://www.google.com/search?&q=aufgab ... ng+windows

Weitere Informationen über die in Windows integrierten Möglichkeiten zum Herunterfahren finden Sie hier:
https://docs.microsoft.com/en-us/window ... s/shutdown


Martin (O&O)

Antworten