Upgrade-Meldung von DiskImage-Tray-App abschalten

Thema: Installation, Deinstallation und Update von O&O DiskImage
Antworten
Maschi
Beiträge: 1
Registriert: So 15. Dez 2013, 20:16

Upgrade-Meldung von DiskImage-Tray-App abschalten

Beitrag von Maschi » So 15. Dez 2013, 20:38

Ich habe auf meinem Win 8.1-PC DiskImage 7.81 Build 6 neu installiert.
Beim ersten Programmstart erschien der Hinweis auf das Upgrade auf Version 8.
Ich habe ausgewählt, dass ich nicht mehr an das Upgrade erinnert werden möchte.
Beim nächsten Programmstart ist das O&O LiveUpdate 5.0.48-Fenster nur ganz kurz im Hintergrund sichtbar und wird dann ausgeblendet.
Soweit so gut.

Allerdings erinnert mich die ansonsten nützliche DiskImage-Tray-Anwendung nach wie vor bei jedem Hochfahren von Windows an das 8er-Upgrade.
Ich bin aber mit V7 zufrieden und möchte nicht auf V8 upgraden.
Wie bekomme ich das Tray-Icon dazu, mich nicht mehr an das Upgrade zu erinnern?

Ich habe an anderer Stelle im Forum bereits über ein ähnlich gelagertes Problem gelesen.
Die dortigen Lösungsansätze funktionieren hier leider nicht.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Benutzeravatar
Martin (O&O)
Beiträge: 758
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 13:07
Kontaktdaten:

Re: Upgrade-Meldung von DiskImage-Tray-App abschalten

Beitrag von Martin (O&O) » Mo 30. Dez 2013, 17:28

Hallo Maschi,

eigentlich sollten Sie die Upgrademeldung nach einem Klick auf "Diesen Hinweis nicht mehr anzeigen" nicht mehr erhalten.
Bitte laden Sie eine aktuelle zu Ihrem System passende Version von O&O LiveUpdate herunter:

32bit
===
http://www3.oo-software.com/support/pro ... t_5042.zip
64bit
===
http://www3.oo-software.com/support/pro ... t_5042.zip

Entpacken Sie diese Datei und kopieren "OOLiveUpdate.exe" in den Programmordner von O&O DiskImage, standardmäßig unter:

C:\Program Files\OO Software\DiskImage

Nachdem die im Ordner vohandene Datei ("OOLiveUpdate.exe") ersetzt wurde, sollte der Upgradehinweis nicht mehr angezeigt werden, nachdem Sie beim nächsten Mal die Option "Diesen Hinweis nicht mehr anzeigen" gewählt haben.

Martin (O&O)

Antworten